Open Menu Close Menu
Back Zurück

22.10.2020 Interview mit Mattea Weihe, Sprecherin von Sea-Watch

Für alle, die sich fragen: „Was ist denn jetzt mit der Sea-Watch 4?“, „Warum könnt ihr nicht wieder auslaufen und retten?“ „Woran scheitert es gerade?“ erklärt Mattea Weihe von Sea-Watch uns die Hintergründe der Festsetzung und Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer.

Drei Zitate sind uns besonders in Erinnerung geblieben:

"Wir dürfen jetzt nicht leise sein. Im Gegenteil, jetzt ist der Moment, wo wir uns zusammentun und am lautesten sein müssen."

“Das, was im Mittelmeer passiert ist eine Katastrophe. Wir dürfen uns an diese Katastrophe nicht gewöhnen!”

“Bei der Festsetzung der Sea-Watch 4 geht es nicht um Schiffssicherheit. Sie ist politisch motiviert.”
Sie finden super, was Sie gelesen haben, helfen Sie uns auch in Zukunft tolle Projekte wie dieses zu unterstützen. Jetzt Helfen